Kirsten Althoff

Studium

  • Erziehungswissenschaften (WWU Münster)

Abschluss

  • Diplom-Pädagogin

Arbeitsschwerpunkte im ISA

weitere Tätigkeiten / Interessensgebiete

  • Kooperation Jugendhilfe - Schule
  • Übergang Schule - Beruf

Veröffentlichungen

Im Rahmen der Schriftenreihe »Der Ganztag in NRW« der Serviceagentur »Ganztägig lernen« NRW:

Althoff, K.; Andernach, N. (2016):
Umfrage-Checkup. Schulisches Wohlbefinden aus Sicht der Schülerinnen und Schüler.
Lernpotenziale 2016.

Althoff, K.; Andernach, N. (2015):
Schulisches Wohlbefinden der Schülerinnen und Schüler im Gymnasium – ein Forschungsschwerpunkt im Projekt Lernpotenziale. Individuell fördern im Gymnasium.
In: Institut für soziale Arbeit e.V. (Hrsg.): ISA-Jahrbuch zur Sozialen Arbeit 2015. Waxmann, Münster. S. 174-191.

Kirsten Althoff (Hg.)
Die Netzwerkarbeit im Projekt Lernpotenziale – Rahmenbedingungen und Erfahrungen. Lernpotenziale 2014. Heft 3.

Kirsten Althoff, Sabine Schröer (Hg.)
Kooperationen vereinbaren. Eine Arbeitshilfe zur Entwicklung von Kooperationsvereinbarungen im Ganztag der Sekundarstufe I. Heft 25. 2013

Kirsten Althoff, Herbert Boßhammer, Gerda Eichmann-Ingwersen, Birgit Schröder
QUIGS SEK I - Qualitätsentwicklung in Ganztagsschulen der Sekundarstufe I. Heft 24. 2012

Kirsten Althoff (Hg.): Die Mittagszeit in der Sekundarstufe I. Grundlagen, Gestaltungsformen und Beispiele aus der Praxis. Heft 17. 2011

Kirsten Althoff u. a.: Der Ganztag in der Sekundarstufe I - Eine Handreichung für Schulen und weitere Partner im Ganztag der Sekundarstufe I. Heft 12. 2009

Kirsten Althoff







Fon: 0251/20 07 99-24
Fax: 0251/20 07 99-10