Kompetenzzentrum Kinderschutz

Das Kompetenzzentrum Kinderschutz ist die Fachstelle für den intervenierenden Kinderschutz in Nordrhein-Westfalen, die Kompetenzen bündeln und der Praxis zur Verfügung stellen will.

Das Kompetenzzentrum Kinderschutz berät und begleitet in allen Bereichen des intervenierenden Kinderschutzes. Es schafft Netzwerke, setzt sich dafür ein, die Praxis zu verbessern und fachliche Ansätze im intervenierenden Kinderschutz weiterzuentwickeln. Außerdem erstellt es praxisnahe Materialien.

DKSBDas Kompetenzzentrum Kinderschutz ist ein Kooperationsprojekt des Instituts für soziale Arbeit e.V. (ISA) und des Deutschen Kinderschutzbundes Landesverband NRW e.V. (DKSB).

Gefördert wird die Arbeit vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

An diesen Projekten arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ISA im Rahmen des Kompetenzzentrums Kinderschutz aktuell:

Auf der Internetseite des Kompetenzzentrums werden weitere Projekte, die von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des DKSB durchgeführt werden, dargestellt. Außerdem erhalten Sie dort umfassende aktuelle Informationen und Materialien zum Thema Kinderschutz.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.



Ansprechpartnerinnen

zum Projekt:

Projektleitung

Dr. Christina S. Plafky
Fon: 0251/20 07 99-54


Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen

Julia Pudelko
Fon: 0251/20 07 99-42

Lena Deimel
Fon: 0251/20 07 99-45

Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung